Der fliegende Kranich

In China, Korea und Japan ist der Kranich das Symbol der Langlebigkeit und des Glücks. Die Bewegungen des Kranichs sind ruhig und kraftvoll, elegant und dynamisch, gelassen, leicht und natürlich. Seine Haltung ist majestätisch, graziös und anmutig.


Die innerliche Entwicklung der sinnlichen Wahrnehmung bei den Bewegungen basiert auf den Prinzipien der Qi  Gong Bewegungen: das Steigen und Sinken im Körper, das Ausdehnen und Zusammenziehen zwischen dem Menschen und seiner Umgebung.


Der Fliegende Kranich ist eine Qi Gong Übung, die sich Anfang 1980 entwickelte.
Es beinhaltet die Meridianlehre der TCM (Traditionelle chinesische Medizin) und die Prinzipien der traditionellen chinesischen Bewegungskünste.